• Home
  • News
  • Küchen WALTHER spendet weitere 5.000 € an die Stiftung Kinderzukunft

P R E S S E M E L D U N G - Bad Vilbel, 4.4.2022

Küchen WALTHER spendet weitere 5.000 € an die Stiftung Kinderzukunft

Ukrainische Kinder finden neues Zuhause in rumänischem Kinderdorf

Das rumänische Kinderdorf der Stiftung Kinderzukunft stellt kurzfristig Häuser für ukrainische Kinder mit ihren Müttern zur Verfügung und nimmt sie in ihre Gemeinschaft auf. Dafür spendete Michael Walther zusätzlich 5.000 € am Montag in Gründau, nachdem er bereits Ende März jeweils 10.000 € an die Ukrainische Ärztevereinigung e.V. und die Evangelische Gemeinde Büdesheim „6413 Ukraine“ spendete.

Michael Walther unterstützt die von seinem Vater 1988 ins Leben gerufene Stiftung Kinderzukunft seit jeher und ist seit 2020 selbst ehrenamtlich im Beirat der Stiftung. 1994 weihte die Stiftung das Kinderdorf Satul de Copii in Rumänien ein, in dem bis zu 144 Kinder ein neues Zuhause finden und ein behütetes Leben ohne Angst führen können. Vom Kindergarten bis zur Berufsausbildung werden dort die Kinder auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben begleitet und erhalten währenddessen pädagogische und finanzielle Unterstützung.

„Seit fast 30 Jahren leistet das Kinderdorf in Rumänien Außergewöhnliches und jedes Mal, wenn ich vor Ort bin, überwältigt mich die liebevolle und hoch professionelle Organisation“, so Michael Walther. „Die Mitarbeiter haben es wirklich geschafft, eine bis zu 200-köpfige Familie zu sein, die sich stützt, trägt, fördert und vor allem liebt und respektiert. Dass diese Gemeinschaft nun zusammenrückt und Platz macht für ukrainische Mütter und ihre Kinder zeigt, wie großartig diese Menschen dort sind und wieviel Wert auch auf die soziale Erziehung gelegt wird. Für mich ist es selbstverständlich, das auch finanziell zu unterstützen.“

Das Kinderdorf besteht aus 12 Wohnhäusern, in denen jeweils bis zu 12 Kinder und einer Erzieherin leben, einem Verwaltungsgebäude, einer Krankenstation mit Räumen für den Zahnarzt, Psychologen und Sozialassistenten, dem Kindergarten, der Schule mit 12 Klassenräumen, einer Turnhalle, dem Speisesaal, den Ausbildungswerkstätten, einem großen Spielplatz und einem riesigen Garten mit Obstplantagen, die gemeinsam mit einem Landwirt bewirtschaftet werden.   

Die zusätzlichen Spenden in Höhe von jeweils 10.000 € Ende März gingen an die Ukrainische Ärztevereinigung Deutschland e.V. und an die Andreas Gemeinde Büdesheim unter dem Stichwort „6413 Ukraine“. Auch diese helfen jetzt genau dort, wo derzeit auch am dringendsten Hilfe benötigt wird: Zum Kauf von Medikamenten, medizinischem Equipment, Verbandsmaterial, chirurgischen Instrumenten für Krankenhäuser.

Die Ukrainische Ärztevereinigung Deutschland ist ein Zusammenschluss von Ärzten und Ärztinnen mit ukrainischen Wurzeln, deren Familien nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland blieben, hier ihr neues Zuhause fanden, aber von hier aus seitdem ihr Heimatland, die Ukraine, unterstützen. Ukrainische Ärztevereinigungen gibt es weltweit, sie sind zu einem internationalen Dachverband zusammengeschlossen und so ist auch der deutsche Verband Teil und Stütze dieser Organisation.

Celine Walther, Tochter von Michael Walther, und Vera Berding von der Stiftung Kinderzukunft

Celine Walther, Tochter von Michael Walther, und Vera Berding von der Stiftung Kinderzukunft

Während zu Friedenszeiten die Ärztevereinigungen vor allem Wissen und Informationen austauschten, stehen sie jetzt mit ihren ukrainischen Kollegen vor Ort in engem Kontakt und unterstützen sie ganz pragmatisch mit dem Nötigsten. So arbeiten sie auch eng mit „Ärzte ohne Grenzen“ zusammen und planen bereits einen Wiederaufbau des ukrainischen Gesundheitswesens nach einem Kriegsende.

Die Andreas Gemeinde, allen voran Inna Sauder, sammelt unter dem Stichwort „6413 Ukraine“ Gelder für chirurgische Instrumente, Medikamente und Geräte für die Krankenhäuser und Ärzte und bringt diese auch direkt in die Kriegsregionen.

Die Küchen WALTHER GmbH wurde 2007 von Michael Walther gegründet und ist mittlerweile mit vier Küchenstudios in Hessen – Bad Vilbel, Gießen, Büdingen und Weiterstadt – und gut 1.800 verkauften Küchen pro Jahr das größte Musterhaus Küchen Fachgeschäft Deutschlands.

Rückfragen unter:

KüchenWALTHER Bad Vilbel GmbH

Angela Decker

Ludwig-Erhard-Straße 65

61118 Bad Vilbel

Tel. 06101-80338-34

Mobil: 0151-14837300

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Home
  • News
  • Küchen WALTHER spendet weitere 5.000 € an die Stiftung Kinderzukunft

Unsere individuell geplanten Markenküchen

Landhaus Küchen

Landhausküchen strahlen stets mit einer herzlichen Atmosphäre aus. Sie laden gleichermaßen zum Kochen und Wohlfühlen ein. Landhausküchen bilden stets eine Verknüpfung zwischen Tradition und Moderne. Überwiegend helle ländliche Farben, Licht Weiterlesen

Trend Küchen

Trend-Einbauküchen bieten Raum zum Kochen und zum Wohnen gleichermaßen. Sie stehen für ein klares Design und hohe Funktionalität. Schwarze, graue und dunkelbraune Küchen sind besonders modern. Dabei überwiegt das matte Weiterlesen

Farbenfroh Küchen

Bunte Farben erwecken die Küche und bringen Leben sowie Atmosphäre rein. Setzten Sie Highlights in den schlichten Raum mit einer auffälligen Wandfarbe, Bildern, Dekoration, bunten Küchengeräten oder Stühlen. Eine weitere Weiterlesen

Design Küchen

Eine Designküche zieht selbstbewusst alle Blicke auf sich: durch starke Farben, mutige Materialkombinationen und ein Höchstmaß an Funktionalität. Eine Designküche überzeugt zudem durch eine innovative Architektur, die Räume modern und Weiterlesen
  • 1

Unsere Studios

Bad Vilbel

Ludwig Erhard Straße 65
61118 Bad Vilbel

Telefon: 06101 - 803380

Mo - Do: 10:00 - 18:00 Uhr
Fr: 10:00 - 20:00 Uhr
Sa: 10:00 - 18:00 Uhr

Büdingen

Düdelsheimer Straße 30
63654 Büdingen

Telefon: 06042 - 9561521

Mo - Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 18:00 Uhr

Darmstadt/WS.

Friedrich-Schäfer-Straße 12
64331 Weiterstadt

Telefon: 06151 - 9577690

Mo - Do: 10:00 - 18:00 Uhr
Fr: 10:00 - 20:00 Uhr
Sa: 10:00 - 18:00 Uhr

Gießen

Schiffenberger Weg 115
35394 Gießen

Telefon: 0641 - 9844940

Mo - Do: 10:00 - 18:00 Uhr
Fr: 10:00 - 20:00 Uhr
Sa: 10:00 - 18:00 Uhr